PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
SONY PSP
Playstation Portable.depowered by 4players translate2english
Home News Spiele PSN UMDs Artikel Community RSS
Jetzt anmelden!   |   Login:   Nickname:    Passwort:      Passw. vergessen?   
Du bist nicht eingelogged.

Zubehörtest: Exterer Akku von ArrowDotEnergie


Autor: Max Zeschitz

Kategorie: Zubehoer
Umfang: 2 Seiten


Kommentare:

Kommentieren (3)

PSP Artikel vom 31.05.2006


Deutsch | English


Wer kennt das nicht: Man hat nach schier endloser Suche endlich einen schattigen Platz im Freien gefunden, wo man nun natürlich sein neu erworbenes Lieblingsspiel ausgiebig antesten, einen unterhaltsamen Film ansehen oder sich seine neueste Lieblingssingle um die Ohren hauen möchte - doch auf einmal strahlt einem das verhasste Symbol der blinkenden Batterie entgegen. Was nun? Ab nach Hause und die PSP ans Netz stecken? Nicht unbedingt, denn bekanntlich gibt es ja auch mobile Lösungen um dem Handheldspaß grenzenlose Freiheit zu bieten. Ob sich unser heutiger Testkandidat, das External battery pack von ArrowDotEnergie im Gewimmel der Zubehörspezialitäten durchsetzen kann, wollen wir euch in folgenden Zeilen erläutern.

Natürlich steht bei einem Zubehörteil, das unserem gehuldigten Handheld ein Begleiter sein soll nicht nur die Funktionalität im Vordergrund. Ebenso ist das Design entscheidend, das wir uns auch gleich einmal näher Ansehen. Sofort nach dem Auspacken aus dem Plastikmantel fällt auf, dass das Design dem bereits von uns getesteten Akku von LikSang stark ähnelt. Erst bei näherer Betrachtung bemerkt man die kleinen aber feinen Unterschiede und neue Möglichkeiten, die sich für uns auftun. An der Vorderseite befindet sich ein kleines Knöpfchen, das uns über den aktuellen Stand der Dinge im Bezug auf Ladestand bzw. die Restenergie aufklärt. Mit rund 130 Gramm Gewicht ist der Akku zwar kein Fliegengewicht, kann jedoch trotzdem bequem in der Hosentasche transportiert werden. Wie schon angedeutet, fallen die Feinheiten erst bei näherer Betrachtung auf und so findet man an der Unterseite wieder einen USB-Mini Eingang, an welchen durch die vorhandenen Adapter entweder das normale Ladekabel der PSP, oder das mitgelieferte USB-Ladekabel angesteckt werden kann. Um den Strom in die PSP einzuspeisen, befindet sich an der Unterseite der Batterie ein USB Anschluss, an den das im Lieferungfang enthaltene, mit einem speziellen Einrollmechanismus ausgestattete Kabel angeschlossen werden kann. Da es sich hierbei um einen normalen USB-Ausgang handelt, ist es theoretisch ebenso möglich verschiedene andere Geräte mit dem Saft aus dem Akku zu versorgen. Nintendo DS, Handy und PDA stellen nur einen Bruchteil der nutzbaren Geräte dar.



Hat man den Akku nach einer Ladedauer, die sich auf ungefähr 6 Stunden beläuft mit genügend Strom gefüllt, kann man ihn auch schon uneingeschränkt nutzen. Dass die PSP den Akku als externe Stromquelle erkennt, hat sowohl Vor- als auch Nachteile. Zu den Vorteilen gehören sicherlich auch die Möglichkeiten das Display auf die höchste Helligkeitsstufe zu setzen oder den entleerten Standartakku wieder mit Strom zu versorgen. Ein Negativpunkt, der bei allen externen Akkus auffällt, ist wie immer die fehlende Anzeige der Restlaufzeit. Diesem Problem wird allerdings durch die bereits erwähnte Signalleuchte Abhilfe geschaffen. Während die im Beipackzettel angegebene Ladezeit noch mit der wirklichen Ladedauer übereinstimmt, sieht es bei der Laufzeit ein wenig anders aus. Statt den versprochenen 11,5 Stunden dauert es bei normaler Nutzung nur knapp 10 Stunden bis zum bitteren Ende. Zu Bemängeln ist allerdings, dass der Akku sehr rasch an Energie verliert, wenn er nicht im Betrieb ist, extrem lange Ruhezeiten sollten vermieden werden, um plötzliche Überraschungen in der Bahn zu vermeiden.

Fazit:
Im Gesamten macht das externe Batteriepack von ArrowDotEnergie einen guten Eindruck. Zehn Stunden Spielspaß am Stück lassen die Augen der Vollblutzocker strahlen. Zudem kann der Akku durch die große Anzahl an Anwendungsmöglichkeiten überzeugen. Wer rund $ 60 (ca. 46.80 €) locker machen kann, sollte auf jeden Fall einen näheren Blick riskieren.

Max Zeschitz für PlaystationPortable.de

Vielen Dank an Arrow Dot Energy für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

< vorige Seite Seite   1   2  nächste Seite >