PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
SONY PSP
Playstation Portable.depowered by 4players translate2english
Home News Spiele PSN UMDs Artikel Community RSS
Jetzt anmelden!   |   Login:   Nickname:    Passwort:      Passw. vergessen?   
Du bist nicht eingelogged.

Online Zocken mit der PSP - Was muss ich tun?


Autor: Pascal Taudien

Kategorie: Tutorials
Umfang: 1 Seiten


Kommentare:

Kommentieren (51)

PSP Artikel vom 08.03.2005

1. Was benötige ich?

Als erstes einen DSL Anschluss. Leider ist ISDN/56k zu langsam, da die Antwortzeiten zu lange sind und die PSP denkt, dass der andere Benutzer aus dem Spiel raus ist. Das wird dann selbstverständlich mit einem Abbruch quitiert.

Eine W-Lan-Karte, welche den Ad-hoc-Modus unterstützt. Ad-hoc = Ein Ad-hoc-Netzwerk bezeichnet in der Informationstechnologie eine drahtlose Netzwerktopologie zwischen zwei oder mehr mobilen Endgeräten, die ohne feste Infrastruktur auskommt. Alles klar?
Dennoch gibt es ein Paar Karten, welche aus unerklärlichen Gründen nicht mit der PSP funktionieren. Eine Liste der derzeit bekannten Karten findet ihr am Ende des Tutorials.

Neben der W-Lan-Karte benötigt man eine Netzwerkkarte und ein Patch/Crossover-Kabel. Über dieses Kabel wird sich später der PC in das Internet einwählen müssen. Der Grund dafür ist, dass die W-Lan-Karte auf die PSP fixiert wird und somit nicht mehr über einen Router in das Internet gehen kann. Pro Gerät eine Leitung.

Einen PC mit Windows (andere Systeme werden noch nicht unterstützt, Sony hat aber bereits Mac-Unterstützung angekündigt, die man dann sicher auch hierfür "missbrauchen" kann). Am besten ist natürlich Windows XP SP1/SP2.

2. PC Konfiguration:

Das Wichtigste am Anfang ist, dass die W-Lan-Karte richtig installiert wird.
Dazu öffnest du in der Systemsteuerung (Startmenü) die Netzwerkbverbindungen, suchst deine W-LAN Karte und rufst mittels der rechten Maustaste im Kontextmenü die Eigenschaften auf.
Dort gehst du auf Drahtlose Netzwerke und klickst auf den Button Erweitert



Dort aktivierst du die Option
Nur Computer-mit-Computer-Netzwerke (Ad-hoc)
und setzt zusätzlich das Häckchen bei
Automatisch mit nicht bevorzugten Netzwerken verbinden.



Jetzt gehst du unter Allgemein, wählst aus der Liste Internetprotokoll (TCP/IP) aus und rufst dessen Eigenschaften durch Klicken des Buttons auf.


Zuerst aktivierst du die Option Folgende IP-Addresse verwenden und gibst dann folgende Werte ein:
-IP-Addresse: 10.0.0.1
-Subnetzmaske: 255.255.255.0
Den Standardgateway lässt du einfach frei.



3. PSP Konfigurieren

Jetzt musst du deine PSP starten, um im XMB Interface die Settings (Symbol Werkzeugkasten) einzurichten.
Hier öffnest du einfach die Network Settings, stellst auf Ad Hoc Mode um und wählst 1CH. Danach das Ganze speichern !

4. Programme:

Derzeit gibt es 2 Programme, mit denen die PSP online zocken kann. Wir bevorzugen Xlink-Kai. Der Grund ist, dass es einfach mehr Spieler gibt als beim Konkurrenten Xbconnect.

5. Xlink-Kai:

Los gehts. Du kannst Xlink-Kai unter dem folgenden Link herunterladen: www.teamxlink.co.uk/binary/xlinkkaievo7.zip

Nach der Installation startet ihr das Programm und drückt auf den Button unten rechts.


Wenn du alle Daten angegeben und diese abgeschickst hast, bekommst du eine E-Mail, um deinen Account frei zu schalten.

Schließe XLink Kai und starte das Programm Kaiconfig.exe.
Die Daten müssen wie folgt angegeben werden.


Jetzt schließt du das Programm wieder und startest deine Playstation Portable mit zB. dem Spiel Ridge Racers.
Achte darauf, den W-LAN Schalter auf der linken Seite deiner PSP aktiviert zu haben. Nun starte (auf das Beispiel von Ridge Racers bezogen) einen Server (Host) und legt die PSP erstmal beiseite. Schaut an eurem Rechner nach, ob die W-LAN Karte eine Verbindung anzeigt. Ist dies nicht der Fall, liegt das entweder daran, dass eure Karte nicht mit der PSP kompatibel ist. Oder, dass ihr etwas falsch gemacht habt. In dem Fall kehrt noch einmal zu Punkt 2. unseres Tutorials zurück. Zeigt eure W-LAN Karte jedoch wie erhofft eine Verbindung an, könnt ihr XLink Kai starten und auf das Lupen Symbol oben rechts und danach auf das Ordner Symbol klicken. (Siehe Bild)



Falls XLink Kai mit deiner PSP verbunden ist, sollte das Ganze in etwa so aussehen:



Als nächsten Schritt klickt ihr zunächst auf die Weltkugel und dann bei PSP auf den grünen Pfeil (siehe Bild).



Bei der Spieleauswahl wählst du nun dein Game (in unserem Beispiel Ridge Racers) und drückst erneut auf den grünen Pfeil.
Nachdem die PSP einen Server gefunden hat kannst du einfach los spielen.
Viel Spaß !


6. Xbconnect:

Xbconnect kannst du dir hier herunterladen: www.xbconnect.com/downloads/neXBCINST182.exe
Nach der Installation das Programm starten und auf Create new XBC ID gehen, um dir einen Account zu erstellen, mit dem du dich danach einloggen kannst.
Jetzt starte einfach wieder das Spiel (wie immer: in unserem Fall Ridge Racers) und eröffnest wie auch bei XLink Kai einen Server (Host).
Bei XBC musst du nun auf Tools -> Find -> My Console und aus der Liste deine W-LAN Karte auswählen.
Wurde die PSP gefunden könnt ihr einer Arena beitreten und auch hier sofort loszocken.


7. Sonstiges:

Dies sind die W-LAN Karten, bei denen bisher bestätigt wurde, dass sie mit der PSP kompatibel sind:

Buffalo
-WLI-CB-G54(PCMCIA)
-WLI-CB-AG54(PCMCIA)
-WLI-USB-KB11(USBport)
PLANEX
-GW-NS11X(PCMCIA)
I/O DATA
-WN-B11/USB(USB)

PC with WiFi
Sony-PCG-U101

Infos über neu dazu gekommene Karten gibt es hier: www.teamxlink.co.uk/forum/viewtopic.php?t=5154


Christopher Marschik und Pascal Taudien für PlaystationPortable.de
< vorige Seite Seite   1   nächste Seite >