PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
SONY PSP
Playstation Portable.depowered by 4players translate2english
Home News Spiele PSN UMDs Artikel Community RSS
Jetzt anmelden!   |   Login:   Nickname:    Passwort:      Passw. vergessen?   
Du bist nicht eingelogged.
Nachrichtenarchiv

Nachrichten in der Datenbank:  11931
Dienstag 23.04.2019
Freitag 08.03.2019
Sonntag 27.01.2019
Freitag 28.09.2018
Donnerstag 20.09.2018
Freitag 31.08.2018
Mittwoch 29.08.2018
Dienstag 21.08.2018
Mittwoch 15.08.2018
Freitag 10.08.2018
Samstag 04.08.2018
Freitag 20.07.2018
Freitag 13.07.2018
Freitag 29.06.2018
Freitag 22.06.2018
Montag 18.06.2018
Freitag 15.06.2018
Freitag 08.06.2018
Freitag 01.06.2018
Freitag 25.05.2018
Freitag 11.05.2018
Freitag 04.05.2018
Freitag 27.04.2018
Freitag 13.04.2018
Freitag 06.04.2018
Freitag 30.03.2018
Freitag 16.03.2018
Freitag 09.03.2018
Samstag 03.03.2018
Samstag 24.02.2018
Samstag 17.02.2018
Sonntag 11.02.2018
Freitag 09.02.2018

< neuere News  |  ältere News >

EA unterstützt "kleinere Bäcker"

Allgemeine Nachricht   |   Mi. 22.03.06 - 15:36 Uhr   |   Paul Schütz   |   Kommentare (19)  | 

Neil Young, Chef des EA-Studios in Los Angeles, ließ im Interview mit Businessweek verlautbaren, das Electronic Arts von nur an einen andere Richtung einschlagen wird. Die jährlichen Fortsetzungen beliebter Sportspiele wie FIFA, NBA Live und Co., die bis jetzt immer ein Markenzeichen für EA darstellten, sollen nicht weiter den Mittelpunkt der Arbeit darstellen.

Neue innovative Titel sollen EA von nun an definieren und den kritisierten Ruf der Sportausschlachter vergessen lassen. In Laufe der nächsten 18 Monate will EA die eigens entwickelten neuen Spiele auf 50 % steigern - zur Zeit beträgt die Rate 30%.

Kleinere Spielstudios sollen unterstützt und gefördert werden.Kreativität steht von nun an im Mittelpunkt. "Leute sollen sich nicht darauf konzentrieren, den neunzigsten Baum oder siebzigsten Lastwagen zu gestalten." Externe Anbieter sollen sich ab jetzt um diese Routineaufgaben kümmern.

Große Worte, doch ob sie sich als leere Versprechungen entpuppen, oder EA doch zum ambitionierten Unternehmen mit innovativen Werken mausert, werden wir wohl erst im Laufe der angegebenen Zeitperiode erfahren.


Share -
Quelle:  N-Zone

Kommentare (19):
Kommentar schreiben
81 comments john_5
zeit wirds.. ihc fand ea sports spieel früher viel innovativer auch wenn sie jetzt grafikmäßig mehr hergeben..
22.03.2006
15:52 Uhr
997 comments stickel
EA sollte lieber bei den alten spielen bleiben.
22.03.2006
15:55 Uhr
307 comments Egon Olsen
Nur wenn die externen Leute die Serien verschlimmbessern ist auch net doll. Aber was rede ich wenn sie es so umsetzen würde es mich freuen.
22.03.2006
16:08 Uhr
157 comments GregoriusBIG
find ich ne gute sache... ahb langsam kein bock mehr auf die unendlichen fortestzungen mehr die zwar alle ganz gut aber irgenwie nich neu sind...
22.03.2006
16:14 Uhr
930 comments evilangel
Tja, EA. Es wird auch langsam Zeit. Noch lieber wäre es mir, wenn sie die Neuentwicklungen auf 70% hochschrauben würden. So soll es sein. Aber bei 50% kauft ich vielleicht auch wieder n EA-Game.
22.03.2006
16:48 Uhr
11 comments Peon
wow das ist doch mal eine gute Nachricht. Kaum zu glauben, dass sie es endlich selbst erkannt haben, dass da nur noch am Fliessband produziert wird. 50% finde ich auch noch etwas zu wenig. Die bereits erwähnten 70% fände ich persönlich besser, zumal ich keine Sportspiele spiele und erst recht nicht diese EA endlos Serien. Bleibt nur zu hoffen, dass sie nicht nur ein paar neue Spiele entwickeln, die sie dann wieder aufs neue Jahr für Jahr updaten. Ansonsten freue ich mich wirklich über diese Entwicklung.
22.03.2006
16:56 Uhr
4 comments --dig--
Kleinere Spielstudios sollen unterstützt und gefördert werden. .... Externe Anbieter sollen sich ab jetzt um diese Routineaufgaben kümmern. also die ganze 3d-kiddies und kleineren firmen dürfen für nen hungerlohn bäume und häuser modeln... lol
22.03.2006
17:03 Uhr
Der User Mukluk wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
5 comments mallowd
EA ist der letzte Mainstream Dreckhaufen. Die machen keine Videospiele, sondern nur billigen Mist um Geld zu scheffeln und um die Zocker dann im nächsten Jahr wieder mit NFL 2KX a.s.o. vollzuschütten. Ob die neue Ausrichtung was dran ändert, bleibt abzuwarten, da ich nich glaube, das sich so ein Übermainstream-Haufen so schnell in ne innovative Schmiede wandelt.
22.03.2006
17:26 Uhr
2553 comments Kratos
hehe, wär cool, wenn die jetzt aufeinmal anfangen würden RPGs zu entwickeln^^
22.03.2006
17:38 Uhr
131 comments StJames
Ist auf alle Fälle schon mal ein Schritt in die richtige Richtung, von der die Spieler nur profitieren können. Mal abwarten was daraus wird...
22.03.2006
17:55 Uhr
231 comments Loouie
Ach, das würde auch erklären, warum EA so viel Interesse an "Revolution" zeigt ;) hoffentlich halten sie sich dran, die Spieler werden es ihnen danken ^^
22.03.2006
18:02 Uhr
12 comments ass.sss
Na endlich mal haben sie auch darangedacht!!!!!!!
22.03.2006
18:26 Uhr
Der User talktalk. wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
450 comments Red XIII
ich finde es passt denen gar nicht an
22.03.2006
20:17 Uhr
296 comments MasterK
nicht nur kreative neue spiele müssen sie entwickeln, sie müssen auch ihren support verbessern. keine patches mehr für nfs:mw... also wenn sich der service nicht ändert können sie mir mit tausenden neuen kreativen spielen auch gestohlen bleiben.
22.03.2006
20:30 Uhr
717 comments ATLAN
Ich kann nur hoffen das es so positiv ist wie es klingt! Das kann eigenlich nur gut für uns Zocker sein! :-)
22.03.2006
20:56 Uhr
463 comments Joey5
is mal ne gute idee,den die meisten kleineren studios haben hammer ideen aber nicht so viel schotter um diese dann auch durchzustezen!
23.03.2006
14:24 Uhr
1011 comments glasmensch
mit anderen worten: die lauen aufgüsse und immergleichen spielprinzipien bringen nicht mehr das geld, welches sich die werten herren von ea so sehnlich wünschen.
23.03.2006
17:28 Uhr
 Kommentar schreiben:

Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...


Kommentare zu unseren News kannst nur schreiben, wenn du dich in der Community anmeldest!

Spieletests (Reviews)

Naruto Shippuden: Ultimat...
Sonstiges
Namco Bandai
BlazBlue: Continuum Shift...
Fighting
ArcSystem Works
LEGO Pirates of the Carib...
Action Jump 'n Run
Disney
Final Fantasy IV: The Com...
Rollenspiel
Square Enix
Patapon 3
Geschicklichkeit
Sony

Spielevorschau (Previews)

Final Fantasy Type-0
Rollenspiel
Square Enix
EyePet
Geschicklichkeit
Sony
Space Invaders Extreme
Sonstiges
Square Enix
Noch mehr Spiele findet Ihr in der Spiele-Übersicht