PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
SONY PSP
Playstation Portable.depowered by 4players translate2english
Home News Spiele PSN UMDs Artikel Community RSS
Jetzt anmelden!   |   Login:   Nickname:    Passwort:      Passw. vergessen?   
Du bist nicht eingelogged.
Nachrichtenarchiv

Nachrichten in der Datenbank:  11931
Dienstag 23.04.2019
Freitag 08.03.2019
Sonntag 27.01.2019
Freitag 28.09.2018
Donnerstag 20.09.2018
Freitag 31.08.2018
Mittwoch 29.08.2018
Dienstag 21.08.2018
Mittwoch 15.08.2018
Freitag 10.08.2018
Samstag 04.08.2018
Freitag 20.07.2018
Freitag 13.07.2018
Freitag 29.06.2018
Freitag 22.06.2018
Montag 18.06.2018
Freitag 15.06.2018
Freitag 08.06.2018
Freitag 01.06.2018
Freitag 25.05.2018
Freitag 11.05.2018
Freitag 04.05.2018
Freitag 27.04.2018
Freitag 13.04.2018
Freitag 06.04.2018
Freitag 30.03.2018
Freitag 16.03.2018
Freitag 09.03.2018
Samstag 03.03.2018
Samstag 24.02.2018
Samstag 17.02.2018
Sonntag 11.02.2018
Freitag 09.02.2018

< neuere News  |  ältere News >

PSP minis: Das ist der Grund für die höheren Preise...

PSN Nachricht   |   Sa. 10.10.09 - 10:14 Uhr   |   Max Zeschitz   |   Kommentare (11)  | 

Bereits vor einigen Tagen äußerte sich Sony zum Thema, warum PSP minis für einen verhältnismäßig hohen Preis im PlayStation Store angeboten werden. Zu diesem Zeitpunkt hieß es allerdings, dass die Preise durch die Entwickler festgelegt werden würden und Sony hierauf keinen Einfluss hat.

Nun scheint es, als ob es eine Antwort auf die Frage gibt, warum die Entwickler für ihre minis oftmals mehr verlangen als für selbige Spiele auf dem iPhone. Demnach fallen vor der Veröffentlichung eines Titels mehr Kosten an als auf dem iPhone. So bedarf es bei jedem mini, der im PlayStation Store erscheint, einer Prüfung durch die ESRB (Entertainment Software Rating Board). Diese ist vergleichbar mit der deutschen USK.

Sergei Goursk, einer der Entwickler von „Fieldrunners“ äußerte sich hierzu und bestätigte, dass man als Entwickler noch Geld beiseite legen müsse, um eine Prüfung der ESRB zu finanzieren. Diese kosten, die schnell mal 2.500 US Dollar (rund 1.700 Euro) betragen können, müssten bei der Preisgestaltung einkalkuliert werden. Der Preisunterschied ist nicht unbeachtlich. So zahlt man im amerikanischen PlayStation Store für „Fieldrunners“ 6,99 $, während man im App-Store von Apple für 2,99 $ zuschlagen kann.


Share -
Quelle:  Kotaku

Kommentare (11):
Kommentar schreiben
948 comments ArcaneDraconum
Das Ganze ist natürlich eine Klakulationsfrage. Die rechnen mit einer bestimmten Stückzahl verkaufter Spiele und legen die Kosten um. Werden mehr verkauft ist das klasse und Gewinn, andersrum bleibt ein Rote Zahl übrig. Logischerweise ist das Geschäft mit den minis anfangs schwer und es wird mit nur wenigen Verkäufen gerechnet. Allerdings sind 4$ Aufschlag grob 1000 Downloads - das wären ja sehr wenige, das kann ich fast nicht glauben.
10.10.2009
11:05 Uhr
1011 comments glasmensch
oh man, irgendwie muss man sich auch immer mit gläsernen argumenten rausreden, oder? dieser kalkulation hätte man die kosten für eine solche prüfung mit 625 verkauften einheiten "fieldrunners" wieder drin. alles weite für diesen preis verkaufte wäre dann purer zusätzlicher profit gegenüber der app-store version. das ist ja wohl ein witz.
10.10.2009
13:21 Uhr
1208 comments Matzeee
ich denke mal, dass diese 2500$ ein lächerlicher teil von dem sind, was die in wirklichkeit an dem spiel verdienen. für mich ist das kein grund.
10.10.2009
13:32 Uhr
988 comments Jajoe
Wobei man aber nicht vergessen darf, dass Apples App-Store immer! 30% Verkaufserlös bekommt. Ein haltloses Argument...
10.10.2009
13:47 Uhr
207 comments ImLovingMyPSP
Wenn die weiter so die Preise halten werden die hoffentlich ordentlich im Minus landen! Das kann man sich nicht gefallen lassen die Preise sind teilweise 100% TEURER als im App-Store? Und das weil die einmal 2500$ zahlen müssen? IST DAS DEREN ERNST??... wenns mit den Minis so weitergeht sind die für mich gestorben.
10.10.2009
14:13 Uhr
2553 comments Kratos
egal ob die diese 2500 nun zahlen müssen oder nicht..der Download preis wird sicher nicht fallen, wenn ihnen die Absatzzahlen gefallen, sprich, wir die Games zu den überteuerten Preisen downloaden...im Gegenteil...sie könnten sogar noch teurer werden -.-
10.10.2009
14:38 Uhr
34 comments K.haos Prinz
Ich verstehe auch die Aufregung nicht so ganz. 1. sind die Minis nicht zu teuer für das was man geboten bekommt und 2. Natürlich machen die Entwickler Geld mit ihrem Produkt und natürlich auch so vie wie möglich... ihr würdet es dauch auch so machen.
10.10.2009
14:45 Uhr
948 comments ArcaneDraconum
@Kratos: Da hast Du vollkommen recht, deshalb laß ich zur Zeit von den minis auch noch die Finger. Nettes Schmankerl passend dazu: Habe auf der Amazon.de-Seite gesehen, daß die €50 PSN-Card für 79.90+3.99 Versand angeboten wird. Wer kauft denn solch ein Schnäppchen?
10.10.2009
14:46 Uhr
1208 comments Matzeee
@ArcaneDraconum: wie dieser preis zustande kommt ist mir wirklich ein rätsel... die 20 euro karte kostet 19,99 euro und die 50 euro karte 30 euro mehr? was soll den dieser mist? so was sinnloses hab ich noch nie gesehen.
10.10.2009
16:53 Uhr
135 comments Dreckigerdan
Richtig gucken, Amazon verkauft sie für 49,95.
10.10.2009
19:52 Uhr
98 comments Patrick Heiner (Ironghost)
Und schon wieder sind die Altersbeschränkungen schuld...
10.10.2009
20:48 Uhr
 Kommentar schreiben:

Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...


Kommentare zu unseren News kannst nur schreiben, wenn du dich in der Community anmeldest!

Spieletests (Reviews)

Naruto Shippuden: Ultimat...
Sonstiges
Namco Bandai
BlazBlue: Continuum Shift...
Fighting
ArcSystem Works
LEGO Pirates of the Carib...
Action Jump 'n Run
Disney
Final Fantasy IV: The Com...
Rollenspiel
Square Enix
Patapon 3
Geschicklichkeit
Sony

Spielevorschau (Previews)

Final Fantasy Type-0
Rollenspiel
Square Enix
EyePet
Geschicklichkeit
Sony
Space Invaders Extreme
Sonstiges
Square Enix
Noch mehr Spiele findet Ihr in der Spiele-Übersicht