PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
SONY PSP
Playstation Portable.depowered by 4players translate2english
Home News Spiele PSN UMDs Artikel Community RSS
Jetzt anmelden!   |   Login:   Nickname:    Passwort:      Passw. vergessen?   
Du bist nicht eingelogged.

PixelJunk Monsters Deluxe


  • Testbericht
  • Screenshots (9)
  • News & Videos (19)
  • User (20)
  • Spiel Kaufen
PixelJunk Monsters Deluxe Hands-On Bericht vom 23.08.2009

Auf der Gamescom hatten wir die Gelegenheit einen ersten Eindruck von dem PSP-Spiel PixelJunk Monsters Deluxe zu bekommen. Der Titel wird von den Mannen von Q Games entwickelt, welche bereits für die PixelJunk-Teile auf der Playstation 3 verantwortlich sind. Die PSP-Version ist dasselbe Spiel wie der PS3-Ableger PixelJunk Monsters Encore, allerdings mit einer komplett neuen Insel und weiteren Anpassungen an die mobilen Bedürfnisse der Playstation Portable.

Die neue Insel Gati Gati Island kommt mit zehn neuen Levels, neuen Gegnern und neuen Songs daher. Zudem wird es im PSP-Ableger einen sog. "Medal Challenge"-Modus geben, welcher das Trophy-System der PS3 ersetzen soll. Auch ein Co-Op Modus wird mit von der Partie sein - und das sowohl Online als auch Offline. Doch worum geht es im dem Spiel eigentlich? In PixelJunk Monsters Deluxe muss der Spieler in zweidimensionalen Levels Türme bauen und diese ebenso wie das eigene Hauptquartier gegen einfallende Gegnerhorden verteidigen (also nach dem beliebten "Tower Defense"-System). Bereits jetzt ist es möglich, die PS3-Version über die Streaming-Funktion auf der PSP zu spielen.

Erst einmal fällt im Vergleich zum PS3-Teil auf, dass der Kamera-Zoom ein ganzes Stück näher am Geschehen ist – dies ist allerdings keineswegs schädlich für den Überblick und zur Not kann man immer noch manuell rauszoomen. Man steuert den Protagonisten mittels des Analog-Nubs oder auch Steuerkreuzes – letzteres ist jedoch weitaus unpräziser als der Nub. Das Spiel geschehen selbst läuft sehr flüssig ab und ist auf die Bedürfnisse von PSP-Spielern zugeschnitten. Die Missionen dauern nämlich meist nur wenige Minuten und sind somit perfekt für eine kurze Fahrt in Bus oder U-Bahn geeignet.

Für Anfänger wird es zudem ein ausführliches Tutorial geben, welches die ersten Missionen begleitet und immer wieder Tipps auf dem PSP-Screens einblenden lässt. Am Ende einer jeden Mission wird dann abgerechnet und es werden ausführliche Statistiken gezeigt, welche zum Beispiel den Kontostand wiedergibt. Leider hatten wir nicht die Möglichkeit auch den Mehrspielermodus von PixelJunk Monsters Deluxe auszuprobieren, welcher sicherlich gerade im Koop-Spiel noch mehr Spaß macht, als schon im Einzelspieler.



Prognose:
Mit PixelJunk Monsters Deluxe hat Sony ein ganz besonderes Spiel in der Mache. Auch wenn das Spiel technisch nicht allzu sehr beeindrucken mag, ist das Gameplay äußerst gut gelungen. Das bewährte "Tower Defense"-System ist durch die direkte Steuerung der Spielfigur perfekt auf die PSP-Bedürfnisse zugeschnitten und lädt somit für eine kurze Mission in der Mittagspause ein. Wer sich bewusst macht, dass ihn hier kein allzu komplexes Spiel erwartet, für den ist das Spiel ein Pflichtkauf zum Release im 4. Quartal.

Jakob Koch für PlaystationPortable.de







Details
Spielname:
PixelJunk Monsters Deluxe

Publisher:
Sony

Developer:
Q-Games

Genre:
Strategie

Release:
nicht bekannt

Multiplayer:
1-2 Spieler

Altersfreigabe:
Frei ab 0 Jahre
Screenshots:

ScreenViewer öffnen (9)

Jetzt Bestellen:
Zum Shop